GIF me 5… zum Umgang mit Hate Speech, Vorurteilen & Fake

BESCHREIBUNG
„GIF me 5…“ greift den Trend der Jugend- und Netzkultur zu “5 Dinge über …“-Videos auf. Ziel der geplanten schulischen, medienpädagogischen Projekte ist es, gemeinsam mit Jugendlichen animierte GIFs, Memes und Kurzvideos mit jeweils 5 Tipps zum Umgang mit Hate Speech, Vorurteilen und Fake News zu produzieren. Von Schüler*innen für Schüler*innen. Die entstandenen Beiträge werden über projekteigene Social Media Kanäle verteilt und sollen so über die Schüler*innengruppe hinaus wirken und Informationen zum Umgang mit dem Thema in die Breite tragen.

INSTAGRAM
gif_me_5

ZIELGRUPPE
Oberschulen & Förderschulen Leipzig und Umgebung (bevorzugt ländliche Regionen), 8. -10. Klasse

ZIELE
Förderung von Medienkompetenz (Umgang mit Fake News und Hate Speech im Netz)
Wertschätzende und kreative Artikulation im Netz
Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Toleranz, soziale Inklusion, Zivilcourage und Erfolgserleben

METHODEN
Aktive Medienarbeit (Video, Audio, Foto, Collagen etc.)
Reim-, Schauspiel- und Sprachspiele

ZEITRAUM
Schuljahr 2017/2018

PROJEKTLOGO

GEFÖRDERT DURCH
Das gemeinnützige Projekt wird von der Sächsischen Landesmedienanstalt gefördert.

 

 

 

 

Haben Sie eine Frage zu unserer Arbeit oder benötigen Unterstützung bei Ihrem Projekt? Dann schreiben Sie uns. Wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Kontakt aufnehmen