Blogbeitrag YouTube in der Bildung

Bildung auf YouTube: Unsere liebsten Kanäle

YouTube ist längst keine Plattform mehr, auf der es lediglich süße Katzenvideos zu sehen gibt. Heute findet sich hier eine Bandbreite an Kanälen mit Clips, die verschiedenste Themen rund um Politik, Wissenschaft, Gesellschaft und vielem mehr abdecken. Viele junge Menschen nutzen YouTube nicht mehr nur zur Unterhaltung, sondern auch als Lern- und Hilfsmittel. Wir möchten euch einige Kanäle vorstellen, die zur Zeit beliebt und unserer Meinung nach besonders informativ, gut recherchiert und unterhaltsam sind.

maiLab

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim ist promovierte Chemikerin und Journalistin des Jahres 2020. Mit ihrem YouTube-Kanal maiLab vermitteln sie und ihr Team Wissen aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft. Neben Themen wie Glutamat, Antidepressiva, Klimawandel und vielem mehr, setzt sich Nguyen-Kim intensiv mit dem Thema der Coronapandemie auseinander. Für ihre Arbeit erhielt sie 2020 das Bundesverdienstkreuz, eine Goldene Kamera und den Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen. Ihre Beiträge sind sorgfältig recherchiert, gesellschaftlich relevant und verständlich erklärt ohne dabei Details auszulassen.

Dinge Erklärt – Kurzgesagt

Dinge Erklärt – Kurzgesagt ist ein Wissenschaftskanal, der durch seine bunte Themenvielfalt und unterhaltsam animierten Videos heraussticht. Philipp Dettmer und sein Team beantworten Fragen über Physik, Biologie, Chemie, Gesellschaft, Weltraumforschung und gestalten die Videos in ihrem Designstudio in München. Die Zuschauer:innen werden durch circa zehn Minuten lange Filme mit wunderschönen Bildern an die Hand genommen und durch das Thema geführt. Das Team legt großen Wert darauf, die jeweiligen Inhalte ansprechend zu präsentieren. Komplexe Sachverhalte werden durch Storytelling und Animation zum Leben erweckt.

Y-Kollektiv

Die Journalist:innen des Y-Kollektivs stehen für subjektiven Journalismus, ungefiltert und echt. Von Rufmord durch Cybermobbing bis hin zu Querdenker:innen und Reichsbürgern:innen decken Dennis Leiffels, Julia Rehkopf, Manuel Möglich und viele weitere verschiedenste gesellschaftliche Themen ab und drücken sich auch nicht vor ungemütlichen Berichterstattungen. Dabei lassen sie die Betroffenen, sowie die Täter:innen zu Wort kommen. Wenn ihr Lust habt, eine etwas ungewöhnliche und hochwertige Berichterstattung zu sehen, sind die Reportagen des Y-Kollektivs das Richtige für euch. Seit Ende letzten Jahres gibt es die Reportagen des Y-Kollektiv auch als Podcast. Wenn ihr auf der Suche nach weiteren spannenden Bildungspodcasts seid, schaut gerne auf unserem Blogbeitrag „Unsere liebsten Bildungspodcasts – rund um Digitalisierung, Medien und Lernen“ vorbei. Dort haben wir eine Auswahl für euch zusammengestellt.

psychologeek

Pia Kabitzsch spricht in ihrem Format psychologeek über Psychologie. Sie beschäftigt sich in ihren Videos mit verschiedenen psychischen Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen oder Zwangsstörungen. Aber auch andere Phänomene wie Hochsensibilität oder Mobbing werden thematisiert. Dabei scheut sie sich nicht, Tabuthemen anzusprechen, um mit ihrer Arbeit Vorurteile gegenüber psychischen Erkrankungen aus der Welt zu schaffen. Außerdem bleibt sie auf Augenhöhe mit den Zuschauer:innen, erzählt von ihren eigenen Erfahrungen und veranschaulicht die Dinge so, dass sie (fast) jeder verstehen kann.

Quarks

Das Format Quarks haben wir euch bereits in unserem Blogbeitrag „Instagram in der Bildung: Unsere liebsten Kanäle“ vorgestellt. Neben einer Sendung im Fernsehen bietet Quarks die verhandelten Inhalte auch auf verschiedenen Sozialen Netzwerken wie zum Beispiel YouTube an. Die Themen reichen dabei über die Coronapandemie, Gendern und Sprache bis hin zu Tierhaltung in Zoos. Quarks schaffte den Sprung vom Fernsehen ins Internet mit großem Erfolg und hat heute eine Menge an Inhalten auf diversen Kanälen veröffentlicht. Übrigens: Neben ihrem eigenen YouTube Kanal maiLab, moderiert Mai Thi Nguyen-Kim auch hier regelmäßig und das seit Mai 2018. Falls ihr also die Videos von maiLab mögt, könnte sich ein Blick auf die Inhalte von Quarks für euch lohnen.

Auf Klo

Auf Klo ist ein Talkformat, bei dem es darum geht, offen und ehrlich mit Menschen zu reden. Eda Vendetta, Lisa Sophie Laurent und Maria Popov laden jede Woche eine Person ein, um entspannt und ungestört über alle möglichen Themen und Dinge zu sprechen, die vielleicht sonst unausgesprochen gewesen wären. Egal ob Sex, Verhütung, Pubertät, Dating, Liebe oder viele andere Themen, bei Auf Klo wird darüber gesprochen und das ganz ohne Schamgefühl.

Eine Kostprobe? Das Antworten die Macher:innen auf die Frage, warum Mädchen immer zu zweit auf die Toilette gehen: „Na, um entspannt in einem für sie sicheren Raum über die wichtigen Dinge und Probleme des Lebens zu reden. Ist doch klar!“

Datteltäter

Datteltäter ist ein mehrfach ausgezeichnetes Satireformat, das sich stark macht gegen Rassismus, Islamophobie und Stereotypen. Younes Al-Amayra, Gülcan Cetin, Fiete Aleksander und die anderen Macher:innen zeigen auf eine humorvolle Weise Missstände und Probleme auf, kritisieren gesellschaftliche Engstirnigkeit und thematisieren das deutsch-muslimische Selbstverständnis. Das erreichen sie mit witzigen Beiträgen, die dennoch eine ernste und klare Botschaft haben und die Menschen dazu ermutigen sollen, aufeinander zu zugehen.

funk

Sechs der sieben Formate, die wir euch in diesem Blogbeitrag vorgestellt haben, sind Teil von funk. Falls ihr funk noch nicht kennt, möchten wir die Gelegenheit nutzen, es euch näherzubringen.

Funk ist ein Angebot von ARD und ZDF und gehört zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Die Inhalte von funk richten sich an eine junge Zielgruppe, die Medien größtenteils über das Internet konsumiert und sich viel in Sozialen Netzwerken aufhält. Wenn ihr mit jungen Menschen pädagogisch arbeitet, sind die Videos von funk ein guter Weg, die Interessen, Probleme und das Leben euer Zielgruppe besser zu verstehen und einen Überblick über die aktuellen Themen und Diskussionen zu behalten und sich zu informieren.

Wir hoffen, es ist etwas Spannendes für euch dabei!

Welche YouTube Kanäle könnt ihr uns empfehlen? Schreibt uns gerne, wir freuen uns auf eure Nachrichten!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp